ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER GESELLSCHAFT FÜR ENERGIEMEDIZIN

Stand: 4. Mai 2011

FÜR SEMINARE UND AUSBILDUNGEN

Anmeldung und Voraussetzungen

Die Teilnahme an der Ausbildung erfolgt auf eigene Verantwortung und setzt eine ganz normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Vorraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung ist der Besuch des Einführungsmoduls und ein persönliches Gespräch.

Die Anmeldung zu einem Lehrgang, Seminar oder Workshop muss mit dem vollständig ausgefüllten Anmeldeformular erfolgen und kann persönlich, per Post, per Fax und per E-Mail eingebracht werden. Die Teilnehmerzahl der Lehrgänge und Seminare ist aus Qualitätsgründen beschränkt. Die Reihung der Anmeldungen erfolgt nach Eingangsdatum der schriftlichen Anmeldung sowie nach Eingang des Kursbetrages auf dem Konto der Gesellschaft für Energiemedizin. TeilnehmerInnen die sich für die Gesamtausbildung anmelden werden bevorzugt gereiht. Nach Anmeldung erhält der Teilnehmer eine schriftliche Anmeldebestätigung über die erfolgreiche Anmeldung bzw. über eine Änderung.

Jede Anmeldung ist für den Teilnehmer verbindlich.

Für korrekte und vollständige Angaben sowie für Bekanntgabe von Änderungen der Adresse und Kontaktdaten trägt der Teilnehmer die Verantwortung. Mitteilungen seitens der Gesellschaft für Energiemedizin können dem Teilnehmer an seine, in der Anmeldung angegebenen Anschrift zugesendet werden, solange eine geänderte Anschrift nicht schriftlich der Gesellschaft für Energiemedizin bekannt gegeben wird.

Die Gesellschaft für Energiemedizin behält sich das Recht vor, angekündigte Dozenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms und des Veranstaltungsortes unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung, ohne Angaben von Gründen vorzunehmen. Weiters wird das Recht vorbehalten, die Veranstaltung aus wichtigem Grund (z.B. Erkrankung des Dozenten, zu geringe Teilnehmerzahl) abzusagen.

Rücktritt

Ein Rücktritt von einer Veranstaltung oder von einem Ausbildungszyklus kann 1 Monat vor Kursbeginn nur schriftlich erfolgen.
Bis 14 Tage vor Seminarbeginn werden € 50,- Bearbeitungsgebühr in Rechnung gestellt.
Bei einem späteren Rücktritt, bei Nichterscheinen zum Kurs bzw. bei Nichterscheinen bzw. Ausfall nach Beginn des Kurses oder Ausbildungszyklus werden 100% der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.
Während eines laufenden Ausbildungslehrgangs ist eine Kündigung grundsätzlich nicht möglich. Ausgenommen ist eine Schwangerschaft ab dem vollendeten 7. Monat. Bereits konsumierte Lehrinhalte werden keinesfalls rückerstattet. Durch eine Kursunterbrechung wird jedoch die ursprünglich vereinbarte Zahlungsverpflichtung nicht geändert.

Der Gesamtbetrag des Ausbildungszyklus kann in Teilbeträgen bezahlt werden.

Ein Ausschluss von der Teilnahme bzw. eine Kündigung von Seiten der Gesellschaft für Energiemedizin kann aufgrund mangelnder Eignung, oder aufgrund von Verhalten, welches die Qualität einer Veranstaltung erheblich beeinträchtigt, oder mangels Zahlung der Kursgebühren oder aus sonstigen wichtigen Gründen erfolgen. Um das Abschlussdiplom zu erhalten sind mind. 90% Anwesenheitspflicht. Abwesenheit bei Tests und Prüfungen führt zu einer negativen Beurteilung.

Versäumte oder nicht bestandene Kursteile und Prüfungen können in anderen Lehrgängen kostenpflichtig nachgeholt werden. Ein Kursabschluss ist nur bei positiver Beurteilung aller Teilbereiche möglich.

Leistung - Preise - Zahlungsmodalitäten

Die Leistung einer Veranstaltung umfasst neben den Unterrichtseinheiten, die Skripten bzw. Lehrunterlagen und PPK-Basistestsätze. Nicht enthalten sind insbesondere Fahrt-, Verpflegung und Übernachtungskosten. Die Gesellschaft für Energiemedizin kann keine Gewähr bei Druck- bzw. Schreibfehlern in ihren Publikationen und Internetseiten übernehmen. Die von der Gesellschaft für Energiemedizin zur Verfügung gestellten Unterlagen dürfen nicht vervielfältigt werden. Die Preise sind Endpreise inkl. 20% Mwst in Euro ( € ). Die Zahlungsbedingungen gelten entsprechend den Angaben des Anmeldeformulars.
Im Falle einer Zahlungsverzögerung tritt ein Terminverlust ein und es wird daher die gesamte Teilnahmegebühr des Ausbildungszyklus sofort fällig.
Der Teilnehmer haftet gegenüber der Gesellschaft für Energiemedizin für die vollständige Bezahlung der Kursgebühren bzw. für etwaige Differenzbeträge im Falle einer Förderung.

Änderungen

Unsere Ausbildungsprogramme werden langfristig geplant. Die Gesellschaft für Energiemedizin muss sich daher Änderungen von Kurstagen, Beginnzeiten, Terminen, Veranstaltungsorten, Dozenten sowie eventuelle Veranstaltungsabsagen vorbehalten. Bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl, bei Ausfall von Dozenten oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse kann eine Veranstaltung verschoben oder aber auch abgesagt werden. Die Teilnehmer werden davon rechtzeitig und in geeigneter Weise verständigt. Es besteht kein Anspruch auf Durchführung einer Veranstaltung.

Sollte die Weiterführung eines laufenden Lehrgangs auf Grund einer gesunkenen Teilnehmerzahl oder anderen Gründen nicht mehr gewährleistet werden können, kann diese Veranstaltung geändert oder mit einem anderen Lehrgang gleichen Inhalts zusammengelegt werden. Bei vorzeitigem Abbruch einer Veranstaltung aus welchen Gründen auch immer. werden vorausbezahlte Gebühren anteilig rückerstattet. Für nicht zurückgegebenen Skripten und Arbeitsunterlagen wird die Rückzahlung entsprechend vermindert. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Haftung

Ob eine Ausbildung welcher Art auch immer zur beruflichen Ausübung der gelernten Inhalte berechtigt, ist von jedem Teilnehmer selbst zu prüfen, die Gesellschaft für Energiemedizin übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung.

Für eventuell im Rahmen der Ausbildung auftretende Verletzungen übernimmt der Teilnehmer selbst die Verantwortung. Für persönliche Gegenstände der Teilnehmer inkl. der bereitgestellten Lernunterlagen wird seitens der Gesellschaft für Energiemedizin keine Haftung übernommen. Schadensersatzansprüche gegen die Gesellschaft für Energiemedizin, die durch leichtes Verschulden verursacht wurden, sind ausgeschlossen.

Mündliche Vereinbarungen wurden zwischen den Vertagsteilen nicht getroffen. Vereinbart wird, dass Ergänzungen oder Änderungen dieses Vertrages der Schriftform bedürfen. Dies gilt auch für ein Abgehen vom Schrifterfordernis selbst.

Für den Fall des Verzuges hat der Teilnehmer Verzugszinsen von 8% p.A. zu zahlen. Der Teilnehmer trägt im Falle des Verzuges die Kosten der Eintreibung, der Mahnspesen und Rechtsanwaltkosten. Die Kosten der Mahnung durch einen Rechtsanwalt aufgrund eines Verzuges sind gem. RATG (Rechtsanwaltstarifgesetz) nach TP 2 zuzüglich 20% USt vom Teilnehmer zu bezahlen.

Datenschutz

Alle persönlichen Angaben der Teilnehmer werden vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen ausschließlich internen Zwecken der Gesellschaft für Energiemedizin zur gezielten Kundeninformation.
Sollte der Kunde eine weitere Information nicht mehr wünschen so kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen werden.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.
Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen , etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des  Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit sind die verwendeten Begriffe, Bezeichnungen und Funktionstitel meist in einer geschlechtsspezifischen Formulierung angeführt, gelten als - gleichermaßen für beide Geschlechter.

Gerichtsstand und anzuwendendes Recht.

Für alle Streitigkeiten vereinbaren die Parteien die ausschließliche Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichtes für 1120 Wien.

Dieser Vertrag unterliegt österreichischem Recht unter Ausschluss der Verweisnormen des österreichischen internationalen Privatrechts.

Unbenannt

Ayurveda - Clean-Me-Light Programm®

SMART DETOX

„Aam“ ist der Ayurvedische Begriff für im Organismus abgelagerte Säuren, Stoffwechselprodukte und endogene und exogene Toxine. Diese können sich über Jahre und Jahrzehnte in unserem Körper anhäufen. Dies führt zu einer Dysregulation im Milieu, im Stoffwechsel bzw. in den biochemischen Abläufen im Körper. Der Körper versucht, die Belastungen durch die Umwelt und ungesunde Lebensweise auszugleichen und leert aufgrund des hohen Stresslevels nach und nach seine Nährstoffdepots um die Säuren und freien Radikale zu neutralisieren und startet ein Selbsthilfeprogramm: Erste Anzeichen dafür sind das Entstehen von Ausscheidungserkrankungen wie Erkältungen, Husten, Schnupfen, Verdauungsbeschwerden, Durchfall, Erbrechen, Allergien, Ekzeme, Neurodermitis, Schuppenflechte, übermäßiges Schwitzen und starker (oft übelriechender Schweißgeruch), schlechter Atem, eitrige Mandeln, Mykosen, Akne, Furunkel. Abszesse, offenes Bein.

Bringt die Selbsthilfemaßnahme jedoch nicht das gewünschte Ergebnis, weil die Ernährung und der Lebensstil in Folge nicht den Lebensumständen bzw. der Konstitution angepasst wird, kommt es zu weiterer Ansammlung von „Aam“ und zu Ablagerungserkrankungen wie Arteriosklerose, Gallensteine, Nierensteine, Blasensteine, chronische Nasennebenhöhlenentzündung, Altersflecken, Zahnstein, hohes Cholesterin, Gelenksleiden, Rheuma, Gicht, Arthrose, Herz-Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck, Schlaganfall, Herzinfarkt bzw. zu Erschöpfung, Energiemangel, Schwere, Lethargie, Verwirrtheit, träger Verdauung, Verstopfung, Gas/Blähungen, Sodbrennen, gelegentliche Steifheit und Schmerzen im Bewegungsapparat und Unfruchtbarkeit führen.

So wie wir unser Auto regelmäßig zum Service bringen, ist es wichtig auch unseren Körper zu pflegen und wenigstens 1x / Jahr zu reinigen. Nicht umsonst ist die Fastenzeit ein wichtiger Bestandteil in unserem Jahresrhythmus.

Ayurveda sagt, der Magen spielt dabei eine Schlüsselrolle. Er ist das Tor für jede Art von Krankheit im Körper. Ein reiner Magen garantiert somit einen gesunden Körper.
In der Ayurvedischen Tradition pflegen die Menschen ihren  Körper durch regelmäßiges Reinigen und Einölen mit bewährten Kräutern und Ölen. Dies ermöglicht Giftstoffe aus den tiefsten Kanälen im Körper zu entfernen und den Körper von Krankheiten frei zu halten. Dieser typische Prozess beginnt immer mit dem Verflüssigen und Freimachen der Giftstoffe in den Geweben. Im zweiten Schritt werden diese Toxine systematisch in den Verdauungstrakt gebracht und schließlich über einen reinigenden Einlauf entfernt.

Anmeldung

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN ONLINESHOP DER GESELLSCHAFT FÜR ENERGIEMEDIZIN

Stand: 4. März 2012

  1. Geltungsbereich & Abwehrklausel

    1. Für die über diesen Internet-Shop begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber des Shops (nachfolgend „Anbieter“) und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.

    2. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

  2. Zustandekommen des Vertrages

    1. Die Präsentation der Waren im Internet-Shop stellt kein bindendes Angebot des Anbieters auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.

    2. Durch das Absenden der Bestellung im Internet-Shop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.

    3. Der Anbieter bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail. Diese Bestellbestätigung stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch den Anbieter dar. Sie dient lediglich der Information des Kunden, dass die Bestellung beim Anbieter eingegangen ist. Die Erklärung der Annahme des Vertragsangebotes erfolgt durch die Auslieferung der Ware oder eine ausdrückliche Annahmeerklärung.

  3. Eigentumsvorbehalt

    1. Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Anbieters.

  4. Fälligkeit

    1. Die Zahlung des Kaufpreises ist mit Vertragsschluss fällig.

  5. Gewährleistung

    1. Die Gewährleistungsrechte des Kunden richten sich nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Für Schadensersatzansprüche des Kunden gegenüber dem Anbieter gilt die Regelung in § 6 dieser AGB.

    2. Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche des Kunden beträgt bei Verbrauchern bei neu hergestellten Sachen 2 Jahre, bei gebrauchten Sachen 1 Jahr. Gegenüber Unternehmern beträgt die Verjährungsfrist bei neu hergestellten Sachen und bei gebrauchten Sachen 1 Jahr. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit sowie für Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt ebenfalls nicht für Schadensersatzansprüche, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Gegenüber Unternehmern ebenfalls ausgenommen von der Verkürzung der Verjährungsfristen ist der Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB.

    3. Eine Garantie wird von dem Anbieter nicht erklärt.

  6. Haftungsausschluss

    1. Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht.

    2. Von dem unter Ziffer 1 bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

    3. Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG) bleiben unberührt.

  7. Abtretungs- und Verpfändungsverbot

    1. Die Abtretung oder Verpfändung von dem Kunden gegenüber dem Anbieter zustehenden Ansprüchen oder Rechten ist ohne Zustimmung des Anbieters ausgeschlossen, sofern der Kunde nicht ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachweist.

  8. Aufrechnung

    1. Ein Aufrechnungsrecht des Kunden besteht nur, wenn seine zur Aufrechnung gestellte Forderung rechtskräftig festgestellt wurde oder unbestritten ist.

  9. Rechtswahl & Gerichtsstand

    1. Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

    2. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist der Sitz des Anbieters, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

  10. Salvatorische Klausel

    1. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

KNIE-DHARA

stärkender Knieguss

Bei dieser Ayurvedaanwendung fließt warmes therapeutisches Öl über das Knie. Diese Behandlung ist sehr effektiv bei alle Arten von Kniebeschwerden.

Dauer 30 Min € 65,00 / 5er Block € 290,00

Anmeldung

Wirbelsäulen DharaWIRBELSÄULEN-DHARA

"Kathi-Vasti" Stärkende Wirbelsäulenbehandlung

Bei dieser Behandlung wird ein Teigring angefertigt und entweder entlang der ganzen Wirbelsäule oder in Problembereichen, z.B. Lendenwirbelsäule gelegt. Dann wird ein warmes therapeutisches Öl immer wieder in den Teigring gegossen. Diese Therapie bewährt sich sehr begleitend bei Nacken-, Rücken- und Wirbelsäulenbeschwerden, Bandscheibenleiden, Osteoporose, Spannungskopfschmerz und Migräne. Im Bereich der gesamten Nacken- und Rückenmuskulatur tritt eine überaus wohltuende Tiefenentspannung ein.

Dauer 60 Min € 89,00 / 5er Block € 399,00

Anmeldung

PIZHICHIL

verjüngender und revitalisierender Körperguss

Bei dieser Ayurvedaanwendung fließt während der Massage stetig warmes therapeutisches Kräuteröll über den ganzen Körper. Pizhichil ist die am meisten verjüngende Therapie im Ayurveda. Sie wirkt zellregenerierend, nährend und entspannend und sehr vorteilhaft bei Muskelverspannungen, Muskel und Gelenksschmerzen, Arthritis und Rheuma, - generell bei allen Erkrankungen des Bewegungsapparates, neurologische Problemen, Depressionen, allgemeine Schwäche und Lähmungen. Diese intensive ayurvedische Therapie sollte in kürzeren Abständen aufeinanderfolgend durchgeführt werden, um einen maximalen Effekt zu erzielen.

Dauer 75 Min € 99,00 / 5er Block € 445,00

Anmeldung

herz-dharaHERZ-DHARA

stärkender Herzguss

Bei dieser Behandlung wird ein Teigring angefertigt und in Höhe des Herzens bzw. Herzchakras angebracht. Ein warmes therapeutisches Öl wird immer wieder in den Teigring gegossen um das Herz zu harmonisieren und zu öffnen. Das Herz-Dhara hilft im Besonderen seelischen „Herz-Schmerz“ zu verarbeiten und Ängste, Sorgen Depression, Trauer und Wut loszulassen. Mehrere Anwendungen können uns zurückführen in das Gefühl des Vertrauens, der Zuversicht, der Geborgenheit und inneren Gelassenheit. Das uns angeborene Selbstvertrauen und das Gefühl von Glück und Zufriedenheit sowie die Liebe zu uns selbst und anderen wird wieder erweckt.

Dauer 45 Min € 65,00 / 5er Block € 290,00

Anmeldung

shirodharaSHIRODHARA

Stirnguss

Shirodhara, der Ayurvedische Stirnguss, hilft uns auch in stressigen Zeiten einen "kühlen Kopf" zu bewahren. Besonders hilfreich ist er, wenn wir nervös und gestresst sind, uns geistig überlastet fühlen, uns kaum konzentrieren können, unter chronischen Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Tinnitus u.a. leiden. Der Stirnguss, wird je nach Indikation  entweder warm oder leicht kühlend mit Kräuterdekokt oder Öl durchgeführt. Er beruhigt und klärt unseren Geist und macht den Kopf frei. Er hat eine intensive und positive Wirkung auf unser gesamtes Zentralnervensystem, synchronisiert beide Gehirnhälften, was mit dem Zustand tiefer Meditation vergleichbar ist. Im Alpha Zustand wird das Gehirn tief entspannt und der Geist glasklar. Auf der Zellebene finden tiefste Regeneration und Erneuerung statt.

Dauer 60 Min € 89,00 inkl. Gesichtsmassage / 3er Block € 237,00
Dauer 90 Min € 125,00 inkl. Abhyanga / 3er Block € 345,00

Anmeldung

Kansu Ayurvedische FußmassageKANSU

Ayurvedische Fußmassage, Fußsohlenbehandlung

Hier werden die Fußsohlen mit Ghee und einer speziellen Metallschale und den Händen intensiv behandelt. Dabei werden die Fußreflexzonen stimuliert, das Verdauungsfeuer (Agni) und die Ausscheidungsfunktionen angeregt.

Dauer 30 Min € 39,00 / 5er Block € 175,00

Anmeldung

Für Terminvereinbarungen und Informationen sind wir für Sie persönlich erreichbar von
 
Mo-Do von 09.00 - 12.00 Uhr

   unter der Tel: +43 676 73 83 551

Außerhalb der Bürozeiten bitten wir Sie, eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter zu hinterlassen und Sie werden von uns so bald wie möglich zurückgerufen. Oder schicken Sie uns eine E-Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!