(*) Energiemedizin und Naturheilkunde - Gesund sein und bleiben

30 UE | 2,5 Tage | Fr.26.-So.28.01.2018 | Wien | Kosten: € 395,00 inkl. MwSt.

In diesem Seminar geht es um Gesundheitsförderung und Prophylaxe. Es werden im Besonderen die ernährungs- und lebenskundlichen Grundlagen für ein gesundes und erfülltes Leben behandelt, Grundkenntnisse über die Funktionen des menschlichen Körpers vermittelt und vorbeugende Maßnahmen zur Erhaltung der Gesundheit besprochen. Wir befassen uns im Speziellen mit den häufig vorkommenden "Volkskrankheiten", sowie generell mit der Entstehung von Krankheit und wie man sich selbst mittels Ernährungsumstellung und energetischer bzw. naturheilkundlicher Maßnahmen bei akuten und chronischen Krankheiten helfen kann.

Inhalt:

  • Anatomie, Physiologie und Pathologie des Verdauungs- und Ausscheidungstrakts
  • Stoffwechsel und Verdauung
  • Test und Korrektur der inneren Organe (Leber, Galle, Magen, Milz, Pankreas, Dünndarm, Dickdarm, Niere, Blase)
  • Darmgesundheit - Darmsanierung
  • Erkennen von Verschlackung, Fäulnis- und Gärungssituation im Darm
  • Das Immunsystem und der Darm als wichtigstes Immunorgan
  • Säure-Basen-Haushalt
  • Pischinger Grundsystem
  • Erkennen und Testen von Übersäuerung, Verschlackung und Nährstoffmangel
  • Testen der latenten Unverträglichkeiten von Lebens- und Nahrungsmitteln
  • Allergietest und Allergiebalance
  • Vorbeugende Maßnahmen zur Erhaltung der Gesundheit
  • Entstehung von Krankheit
  • Ablagerungs-, Ausscheidungs- und Nährstoffmangelkrankheiten
  • Naturheilkundlicher Therapieansatz mit Vorschlägen zur Behandlung akuter und chronischer Krankheiten
  • Ratschläge und alte Hausmittel bei Entzündungen, Husten, Fieber und Grippe
  • Wirkung und Anwendung der wichtigsten Heilkräuter
  • Aromatherapie
  • Umschläge, Wickel u.v.m.
  • Kinesiologische Übungen zum Ausgleich biochemischer Unausgewogenheit und zur Selbsthilfe bei Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten


Teilnahmevoraussetzung: "PPK-Einführungsseminar" und empfohlen "Biochemie und Ernährung"

Referenten: Dr. med. Klaus Fuchs und Gabriele Lehner-Kampl