Aroma-Farb-Vacuum-Akupunktur-Anwendung

aroma-farb-vacuum-akupunktur-therapie.jpgBei dieser modernen Form der Vacuumanwendung auf Reflexzonen und Akupunkturpunkte wird das vegetative Nervensystem, vegetative Ganglien, Reflexzonen und Energiebahnen (Meridiane) energetisch stimuliert. In der Anwendung wirken Farb-Vacuum und/oder Aromatherapie zusammen.
Auf diese Weise kann regulierend und harmonisierend Einfluss auf den Meridianenergiefluss, spezielle Akupunkturpunkte, Organe und Organsysteme und deren Stoffwechselfunktion genommen werden.

Viele unserer Kunden schätzen diese sehr wohltuende, regenerierende, entspannende, blockadenlösende und starkt vitalisierende Anwendung.

Besonders ist sie empfohlen bei Energiebloockaden, Verspannungen und chronischem Energiemangel bzw. bei Erschöpfung.

Für wen ist diese Anwendung besonders empfohlen?

Insbesondere für Menschen die sich verspannt, gestresst und energielos fühlen. Weiters für Menschen die unter einem schwachen Bindegewebe, vermehrter Faltenbildung und gestautem Gewebe leiden.

Hintergrundinformation:

 

schroepfenDie energetische Vacuumanwendung ist ein traditionelle vitalisierende und ausleitende Methode, die bereits im Altertum von griechischen, ägyptischen und chinesischen Ärzten angewandt wurde. Jedes Hautgebiet steht mit einer Bindegewebsschicht, einer Muskelgruppe und einem Organ in Verbindung. Aktiviert man beispielsweise am Rücken entlang des Blasenmeridians Reflexzonen und Akupunkturpunkte kann man auf diese Weise über die Hautstimulation auf innere Organe und Organsysteme harmonisierend einwirken. Verspannungen, Gelosen (muskuläre Verhärtungen), schwaches Bindegewebe und Falten weisen auf Energieblockaden hin und können effektiv auf sehr wohltuende Weise gelöst werden.

ABB. Organreflexzonenschroepfzonenschroepfzonen-am-koerper
Abbildungen aus Johann Abele "Das Schröpfen", eine bewährte alternative Heilkunst

Für Terminvereinbarungen und Informationen sind wir für Sie persönlich erreichbar
   unter der Tel: +43 676 73 83 551
Außerhalb der Bürozeiten bitten wir Sie, eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter zu hinterlassen und Sie werden von uns so bald wie möglich zurückgerufen. Oder schicken Sie uns eine E-Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!