Einladung zum Informationsabend über die Anwendung und Wirkung der ersten "Tachyonen Kammer" in Österreich

Tachyonen sind subatomare Teilchen, die schneller sind als Licht. Sie durchdringen die physische Materie mit ihrem universellem Licht und reduzieren somit die Entropie (das Chaos) in der physischen Materie. Sie existieren immer und gleichzeitig auf allen Ebenen (physisch, astral, etc.), vermitteln uns das wahre Original, die Blaupause, den Bauplan der Schöpfung und wirken ordnend in allen Körpern. Sie gelangen ohne Strom durch einen stabilen Kanal durch die Ionosphäre direkt in die Tachyonen Kammer wo sie auf den physischen Körper und alle Energiekörper harmonisierend, regenerierend und verjüngend wirken.

Termin: 16. Nov. 2016 um 18.30 Uhr

Ort: GEM, 1120 Wien, Münchenstr. 22

Leitung: Gabriele Lehner-Kampl und Kurt Sipek

Vortragssprache: deutsch

Der Vortrag ist Kostenfrei
Begrenzte Teilnehmerzahl - Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich!

zur Anmeldung