Was ist Energie-Medizin?

Alles im Leben ist Schwingung sagte einmal Albert Einstein und brachte damit die Erkenntnisse der modernen Physik auf den Punkt. Die Energiemedizin baut auf den traditionellen Medizinsystemen Indiens und Chinas auf und geht von der Existenz einer universellen Lebenskraft Chi oder Prana aus. Sie verbindet diese Systeme mit westlichen energetischen Ansätzen.

Der Mensch selbst ist ein vollständiges allumfassendes Energie-System.
Er bestehend aus verschiedenen energetischen Körpern, also Arten von Energie. Aus physisch-materieller, physikalischer und feinstofflich emotional, intellektuell-kreativer und spiritueller Energie. Nach unserem Verständnis der Energiemedizin, vereint die Energiemedizin in sich, das Jahrtausende alte Wissen, welches in der ältesten überlieferten traditionellen Heilweise Indiens dem Ayurveda (ca. 5000 Jahre) verankert ist, mit den fortschrittlichsten Richtungen der modernen Medizin, mit ihren neuesten wissenschaftlichen und technologischen Entwicklungen.

Energieblockaden erzeugen Energiemangel und verursachen Störungen in unseren energetischen Körpern, in unserem Energiesystem und Energiehaushalt. Das kann sich früher oder später in einem Verlust unserer Vitalität, unserem Wohlbefinden und unserer Gesundheit zeigen.

Wir arbeiten mit verschiedenen traditionellen und modernen Methoden, um Energieblockaden zu erkennen und zu lösen. Die Absicht ist, den Energiefluss freizulegen, die Lebensenergie damit wieder zu stärken und damit die Eigenregulation und Selbstheilkraft anzuregen. Dies ist unserer Meinung nach die natürlichste und effektivste Möglichkeit, um die grundlegenden Anliegen und Herausforderungen, die dem modernen Menschen heute gestellt sind, zu begegnen.

Für Terminvereinbarungen und Informationen sind wir für Sie persönlich erreichbar
   unter der Tel: +43 676 73 83 551
Außerhalb der Bürozeiten bitten wir Sie, eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter zu hinterlassen und Sie werden von uns so bald wie möglich zurückgerufen. Oder schicken Sie uns eine E-Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!